Keine Artikel in dieser Ansicht.

Universitätsseminar:

Der Geschäftsführer der kommunalen GmbH - Rechtssicherheit im GmbH-Alltag  - Überblick

Prof. Dr. jur. Ralf Imhof

„Die Haftung des Geschäftsführers ist heute strenger denn je. Jedem Geschäftsführer kann nur dringend geraten werden, sich umfassend über seine Pflichten und die Möglichkeiten zur Haftungsbegrenzung zu informieren.“

Prof. Dr. jur. Ralf Imhof
(Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Professur für Wirtschaftsprivatrecht)

Warum dieses Seminar für Sie wichtig ist

Kein anderer Manager ist der persönlichen Haftung so ausgesetzt wie der Geschäftsführer einer GmbH. Die Rechtsprechung stellt hohe Anforderungen an die Erfüllung seiner Leistungspflichten.

An dieser Verantwortlichkeit ändert sich auch nichts dadurch, dass eine Kommune an der GmbH ganz oder teilweise beteiligt ist. Die Urteile der letzten Jahre sprechen eine deutliche Sprache: Die Verurteilung von Geschäftsführern kommunaler Unternehmen zur persönlichen Haftung wegen fehlgeschlagener Risikogeschäfte einschließlich Finanztransaktionen wie Zinsswaps zeigen, dass auch für kommunale Beteiligungen der strenge Haftungsmaßstab gilt.

Was lernen Sie im Seminar

In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden und leicht verständlichen Überblick über die rechtliche Situation der Geschäftsführer kommunaler Unternehmen und die Haftungsrisiken, denen die Geschäftsführer ausgesetzt sind. Zur Minimierung Ihres persönlichen Haftungsrisikos erhalten Sie Hinweise und Checklisten für geeignete Vorbeugungsmaßnahmen.

Wie lernen Sie im Seminar

Ihr Ziel ist es, direkt anwendbares Fach- und Methodenwissen bezogen auf Ihren individuellen Bedarf zu erwerben. In interaktiven Veranstaltungen lernen Sie komprimiert und praxisbezogen. Ihre eigenen Fragestellungen können Sie in die Seminardiskussion einbringen. Als Grundlage für die Lehrveranstaltungen sowie die Nacharbeit des Stoffes steht Ihnen hochwertiges Begleitmaterial zur Verfügung.

Wen treffen Sie im Seminar

Die Ausbildung richtet sich an Geschäftsführer kommunaler Unternehmen, Prokuristen und Vertreter von Eigenbetrieben, Prokuristen und andere leitende Angestellte, die in die Position eines Geschäftsführers aufrücken können sowie Geschäftsleiter von Eigengesellschaften der Kommunen, die in GmbH umgewandelt werden könnten. Geeignet ist das Seminar auch für diejenigen, die sich zur Abgrenzung ihrer Aufgaben über die Verantwortlichkeiten eines Geschäftsführers einer GmbH informieren wollen.

Nach der Teilnahme

... werden Sie in der Lage sein eigene Entscheidungen operativ und strategisch zu optimieren. Sie erkennen die Auswirkungen verschiedener Handlungsalternativen und können diese hinsichtlich der Rechtslage beurteilen.

Zusätzlich werden Sie in regelmäßig angebotenen Treffen Ihre Erfahrungen und aktuellen Probleme im Kreise anderer kommunaler Mitarbeiter diskutieren können.