Finanzmanagement und Treasury für Kommunen

Der nächste Start ist am 15. Mai 2017. Sind Sie mit dabei? Zur Anmeldung

Universitätsseminare / Kurse

Finanzmanagement und Treasury für Kommunen

Sie beschäftigen sich mit zentralen Fragen des Finanzmanagements, zugeschnitten auf die Spezifika von Kommunen und kommunalen Unternehmen. Sie lernen u. a. Anlageentscheidungen zu treffen, die Zinsbelastung zu steuern, angebotene Finanzkonstruktionen zu verstehen und Prognosen zu erstellen.  Details

Der Geschäftsführer der kommunalen GmbH - Rechtssicherheit im GmbH-Alltag

Die Anforderungen der Rechtsprechung an den Geschäftsführer einer GmbH sind sehr hoch, ungeachtet dessen, ob es sich um kommunale Betriebe oder Beteiligungen handelt. Kennen Sie alle Fallstricke, rechtlichen Situationen und Haftungsrisiken? Unser Seminar bietet Ihnen hierzu einen umfassenden und leicht verständlichen Überblick. Details

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Sie erhalten im Seminar ein fundiertes und aktuelles Wissen zu den zentralen betriebswirtschaftlichen Themen zugeschnitten auf die Spezifik von KMU. Sie lernen u.a. an praktischen Beispielen Marktentscheidungen zu treffen, Bilanzen zu lesen, Finanzierungsentscheidungen richtig zu treffen, Investitionsvorhaben auf Wirtschaftlichkeit zu prüfen, operatives Controlling sowie die Budgetierung realitätsnah umzusetzen. Details 

Postgraduale Fortbildung "Klinische Gerontopsychotherapie" - Verhaltenstherapie

In dem Kurs erwerben Sie spezifische Kompetenzen für die psychologisch-psychotherapeutische Behandlung älterer Menschen in der stationären und ambulanten Versorgung. Details

Fallseminare in den Bereichen Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Dyskalkulie

Sie setzen sich mit der Methode der Einzelfallbesprechung anhand eigener Fälle auseinander. Dabei verbinden sie theoretische und praktische Fragen der LRS bzw. Dyskalkulie und lernen neue Förderansätze und Materialien
kennen. Details

Rechtliche Grundlagen für die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt

Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe.
Insbesondere befassen Sie sich mit der Lerntherapie im Kontext der Eingliederungshilfe. Sie arbeiten an der Erstellung einer Konzeption. Diese Kenntnisse sind eine wesentliche Voraussetzung für eine kompetente Beratung der Eltern. Details

Empirische Methoden der Marktforschung

Um fundierte marktpolitische Entscheidungen treffen zu können, ist es unabdingbar, dass die Entscheidungen auf belastbaren Marktdaten beruhen. Solche belastbaren Marktdaten erhalten Sie nur, wenn diese unter Anwendung wissenschaftlicher Forschungsmethoden erhoben, ausgewertet und interpretiert werden. Details

Kursleiterausbildungen "Autogenes Training" und „Progressive Muskelrelaxation“ (für Kinder und Jugendliche)

Die Ausbildungen zum Kursleiter für Autogenes Training (AT) bzw. Progressive Muskelrelaxation (PMR) qualifizieren Sie zur eigenständigen Anleitung von Entspannungskursen.
In der Ausbildung zum Kursleiter werden die Grundlagen von Stress und Entspannung gelehrt. Sie erfahren in den theoretischen Einheiten des Seminars wie Autogenes Training bzw. Progressive Muskelrelaxation wirken und wann deren Einsatz sinnvoll ist.
In diesen Kursen lernen Sie AT und PMR praktisch kennen und können eigene Fragen einbringen. Sie erproben selbst verschiedene Anleitungsformen für eine zielgruppengerechte Vermittlung und können deren Wirkungen selbst erleben und sich in der Rolle der Kursleitung erfahren. Details

Lerntherapeutische Arbeit mit Flüchtlingskindern

Ziel der Veranstaltung ist es Lerntherapeuten und anderen pädagogischen Helfern der Kinder und Jugendlichen das nötige Rüstzeug zur Verfügung zu stellen, um mit dieser Herausforderung umgehen zu können. Details

Achtsamkeit in der Integrativen Lerntherapie

Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten können von Achtsamkeitstrainings profitieren, indem durch entsprechende Übungen das Lernen gefördert wird. In diesem zweitägigen Kurs erfahren Sie, wie Sie Achtsamkeitsübungen in die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen integrieren können. Details