Master Integrative Lerntherapie
Integrative Lerntherapie – Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter
Master Integrative Lerntherapie
besteht seit 2007
nächster Start: 13. September 2024

Integrative Lerntherapie – Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter

(Online-) Studium neben dem Beruf

Der derzeitige und zukünftige Bedarf an professionellen Hilfestellungen für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten sowie Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten ist enorm hoch. Insbesondere Kinder und Jugendliche mit LRS, Dyskalkulie oder AD(H)S laufen Gefahr, ohne lerntherapeutische Unterstützung ihre Lern- und Entwicklungsressourcen nicht erkennen und ausschöpfen zu können.

Da ein solcher Unterstützungsbedarf ausgesprochen komplex ist, ist das Studium der Integrativen Lerntherapie sehr interdisziplinär ausgerichtet. Aus dem aktuellen Erkenntnis- und Forschungsstand verschiedener wissenschaftlicher Fachbereiche werden Inhalte gelehrt, deren Kombination und Zusammenwirken Sie in einzigartiger Weise dazu befähigen, fundierte und individuelle Hilfestellungen für Kinder und Jugendliche zu geben, damit diese ihre Potenziale entfalten können.

Sie möchten mehr erfahren?

In unserem kostenfreien und unverbindlichen Informationsmaterial erhalten Sie detaillierte Einblicke in die Inhalte des Studiums, Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren und vieles mehr.

Dauer
4 Semester / 24 Monate
Studienmodus
Berufsbegleitend
Studienform
Mischform aus Selbststudium mit Lehrveranstaltungen (Online und Präsenz)
Leistungspunkte
120 Leistungspunkte
Zugang
Zugang mit allen Hochschulabschlüssen möglich
Masterarbeit und Universitätsabschluss
Psychologische und pädagogische Grundlagen
Beratung und Kommunikation, Gesprächsführung, Supervision
Psychologische und pädagogische Grundlagen
Beratung und Kommunikation, Gesprächsführung, Supervision
Wirkprinzipien lerntherapeutischer Interventionen, Interventionsverfahren
AD(H)S
Wirkprinzipien lerntherapeutischer Interventionen, Interventionsverfahren
AD(H)S
Dyskalkulie & Rechenschwäche
Legasthenie & Lese-Rechtschreibschwäche
Dyskalkulie, Rechenschwäche
Legasthenie, Lese-Rechtschreibschwäche
Universitärer Studiengang

Studienkonzept

Das berufsbegleitende Studium der „Integrativen Lerntherapie“ umfasst vier Studienabschnitte (inklusive Masterarbeit), die innerhalb einer Regelstudienzeit von zwei Jahren absolviert werden. Durch ein Blended-Learning-Konzept, welches Präsenzveranstaltungen, Live-Webinare und modernes E-Learning (Lernmanagementsystem) miteinander verbindet, können Sie sowohl individuell und selbstgesteuert als auch kooperativ in festen Studiengruppen arbeiten.

Über das Lernmanagementsystem stellen wir sicher, dass Sie über die gesamte Studienzeit hinweg alle wichtigen Informationen und Studienmaterialien zu den einzelnen Modulen erhalten. Diese stehen Ihnen zeit- und ortsunabhängig zur Vor- und Nachbereitung zur Verfügung. So lassen sich Masterstudium und Berufstätigkeit sehr gut miteinander vereinbaren. Auch der modulare Aufbau des Studiums unterstützt die Studierbarkeit neben dem Beruf. Jedes Modul umfasst eine gemeinsame, dozentengeleitete Erarbeitungsphase von i. d. R. zwei Tagen (Freitag/Samstag). Darauf baut die selbstorganisierte Nachbereitung der Modulinhalte (Selbststudium) auf, die mit der Absolvierung der Prüfungsleistung abschließt.

Prüfungen finden in der Regel zeitnah nach Abschluss der einzelnen Module statt. Eine zentrale Prüfungsperiode, wie im Vollzeitstudium, gibt es nicht. Prüfungsleistungen werden überwiegend in der Form von wissenschaftlichen Haus- bzw. Belegarbeiten absolviert. Prüfungsleistungen, die in Form von Klausuren absolviert werden, finden online statt.

Gebühren

Die Studiengebühren betragen 9.600,- € für die gesamte Regelstudienzeit von zwei Jahren. Hinzu kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 500,- €, die von der Technischen Universität Chemnitz erhoben werden.

Die Kosten sind nicht einmalig fällig, sondern werden zur Zahlung gleichmäßig in vier Raten auf vier Studienabschnitte verteilt.

Gebühren

Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Master „Integrative Lerntherapie“ kann bei Nachweis folgender Qualifikationen erteilt werden:

  • erstes abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Bachelor, Master, Diplom, Magister aller Studienrichtungen)
Voraussetzung

Bewerbungsprozess

Um sich einen Studienplatz zu sichern, reichen Sie bitte (digital oder postalisch) folgende Unterlagen ein:

  • Ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Nachweis über Ihre Zeugnisse
  • Motivationsschreiben

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Studienplätzen empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Bewerbung.

Bewerbung

Ihre Ansprechpartner für den M.A. Integrative Lerntherapie

Univ.-Prof. Dr. Udo Rudolph

Univ.-Prof. Dr. Udo Rudolph

Technische Universität Chemnitz
Studiengangsleitung
Dr. Alexandra Götze

Dr. Alexandra Götze

Fachbereichsleiterin
Yvonne Mälzer

Yvonne Mälzer, M.A.

Fachstudienberaterin
Absolventenstimmen

Das sagen unsere Absolventen

Bewerbung

    Jetzt Informationsmaterial erhalten

    Kontaktformular