Postgraduale Fortbildung
Klinische Gerontopsychotherapie - Verhaltenstherapie

Weiterbildung neben dem Beruf

In den nächsten Jahren wird es zu einer radikalen Verschiebung der Alterspyramide kommen. Trotz des steigenden Bedarfs sind spezifische psychologische Versorgungsangebote, die speziell auf ältere Menschen ausgerichtet sind, bislang kaum vorhanden. Die postgraduale Fortbildung „Klinische Gerontopsychotherapie“ dient dazu, mittel- und langfristig ein wissenschaftlich fundiertes und methodisch-didaktisch anspruchsvolles Fortbildungsangebot für den rasant wachsenden Bedarf in diesem Bereich bereitstellen zu können. Wir bieten den Teilnehmenden ein kohärentes Fortbildungsprogramm mit klinisch-gerontologischer Vertiefung und altersspezifischer therapeutischer Anwendungsausrichtung und verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt. Ziel ist der Erwerb spezifischer Kompetenzen für die psychologisch-psychotherapeutische Behandlung älterer Menschen in der stationären und ambulanten Versorgung. Im Seminar werden neben den theoretischen Grundlagen der Gerontopsychologie alterstypische psychische Störungen und Funktionsbeeinträchtigungen sowie spezielle Formen der Psychotherapie vorgestellt und erprobt. Weiterhin werden die Spezifik der Diagnostik im Alter betrachtet und geeignete Verfahren erörtert. Die einschlägigen Erfahrungen der Teilnehmenden aus dem Berufsfeld werden vertieft und durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Fallbesprechungen sowie praktische Übungen ergänzt.

Die Fortbildung richtet sich vornehmlich an Angstellte sowie in Niederlassung tätige approbierte psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen und Berufstätige im Bereich Geriatrie und Gerontologie. Auch Angehörige anderer psychologischer Berufsfelder mit gerontologischem Schwerpunkt sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung umfasst folgende Inhalte

Theoretische Grundlagen

  • Entwicklungspsychologie des Alterns und Alterstheorien
  • Spezielle Gerontopsychologie
  • Gerontopsychiatrie und Geriatrie

Diagnostik im Alter

  • Altersspezifische Formen und Assessments der Psychodiagnostik
  • Anamnese, Lebensbilanz, Lebenszielanalyse
  • neuropsychologische Diagnostik
  • Demenzdiagnostik

Alterstypische psychische Störungen und Funktionsbeeinträchtigungen & spezielle Formen der Psychotherapie

  • Depression und Suizidalität
  • Demenzen
  • Angst, Somatoforme Störungen, PTBS & Trauer, Anpassungsstörungen
  • Sucht im Alter / Persönlichkeitsstörungen im Alter

Adjuvante Therapie & Palliativangebote

  • Kommunikation & Begleitung
  • Ausgewählte Ansätze
  • Neuropsychologische und kognitive Kompensations- und Funktionstrainings

Organisation
Die Fortbildungsreihe wird berufsbegleitend angeboten und besteht aus insgesamt sieben Veranstaltungen, die auch einzeln besucht werden können. Diese finden zu den unten genannten Terminen freitags und samstags statt.

Abschluss
Für jede Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Die Akkreditierung durch die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer liegt vor.

Termine

17./18.03.2017
Dr. Rita Bauer
Adjuvante Therapie und Palliativangebote

21./22.04.2017
Dr. Armin Scheurich
Sucht und Persönlichkeitsstörung im Alter

19./20.05.2017
Prof. Dr. Stephan Mühlig
Depression, Suizidalität und spezielle Formen der Psychotherapie

22./23.09.2017
Dipl.-Psych. Anja Neumann-Thiele
Angst, Somatoforme Störungen, PTBS & Trauer, Anpassungsstörungen

Kosten
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Veranstaltungswochenende 230,00 EUR.

Ich wünsche auch Informationen zu:

Masterstudiengänge

Förder- und Inklusionspädagogik (M.A.)Integrative Lerntherapie (M.A.)Klinische Gerontopsychologie (M.Sc.)Beziehungsmarketing (CRM) / Vertriebsmanagement (MBA)Eventmarketing / Live-Kommunikation (MBA)Management (M.Sc.)Production Management (MBA)

Bachelorstudiengänge

Integrative Lerntherapie (B.A.)Event- und Messemanagement (B.Sc.)

Universitätsseminare

Achtsamkeit in der Integrativen LerntherapieFallseminare Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder DyskalkulieKlinische Gerontopsychotherapie - VerhaltenstherapieKursleiterausbildungen „Autogenes Training“ und „Progressive Muskelrelaxation“Lerntherapeutische Arbeit mit FlüchtlingskindernRechtliche Grundlagen für die Zusammenarbeit mit dem JugendamtDer Geschäftsführer der kommunalen GmbH - Rechtssicherheit im GmbH-AlltagEmpirische Methoden der MarktforschungFinanzmanagement und Treasury für KommunenManagement und LeadershipDeutsch als Zweitsprache

Fakten

Nächster Termin: 17./18.03.2017
Dauer: freitags/samstags
Abschluss: Teilnahmebescheinigung
Kosten: 230 € pro Veranstaltung