Kursleiterausbildungen Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation (für Kinder und Jugendliche)

Weiterbildung neben dem Beruf

Mit Reizüberflutung, Leistungsdruck und Freizeitstress macht der moderne Alltag Erwachsenen und auch schon Kindern zu schaffen. Viele leiden unter Nervosität und Schlafproblemen und können ihre Potentiale nicht ausschöpfen. Kindgerechte Entspannungsübungen helfen bei der Wiederherstellung des Gleichgewichts. Die Ausbildungen zum Kursleiter für Autogenes Training (AT) bzw. Progressive Muskelrelaxation (PMR) qualifizieren Sie zur eigenständigen Anleitung von Entspannungskursen. In der Ausbildung zum Kursleiter werden die Grundlagen von Stress und Entspannung gelehrt. Sie erfahren in den theoretischen Einheiten des Seminars wie Autogenes Training bzw. Progressive Muskelrelaxation wirken und wann deren Einsatz sinnvoll ist. In diesen Kursen lernen Sie AT und PMR praktisch kennen und können eigene Fragen einbringen. Sie erproben selbst verschiedene Anleitungsformen für eine zielgruppengerechte Vermittlung und können deren Wirkungen selbst erleben und sich in der Rolle der Kursleitung erfahren.

Dieses Angebot richtet sich an Lerntherapeuten, Psychologen, Kinderärzte, Logopäden, Ergotherapeuten, Lehrer und Pädagogen, die sich in kleinem Kreis und unter kompetenter Anleitung zum Trainer „Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche“ ausbilden lassen und erste Erfahrungen sammeln wollen.

Alle Ausbildungsinhalte entsprechen den Krankenkassenrichtlinien.
Die Kursleiterausbildung "Autogenes Training" umfasst folgende Inhalte

  • Entstehung des Autogenen Trainings
  • Wirkungsweise des Autogenen Trainings
  • Grundlagen des Autogenen Trainings (AT)
  • präventiver und therapeutischer Einsatz von AT
  • Aufbau der Grundstufenarbeit
  • Anwendungen in der Praxis – Indikationen und Kontraindikationen
  • Selbsterfahrung durch Üben des Autogenen Trainings
  • Durchführung und Gestaltung von Kurseinheiten in der Gruppe
Die Kursleiterausbildung "Progressive Muskelrelaxation" umfasst folgende Inhalte
  • Entstehung der Progressiven Muskelrelaxation
  • Wirkungsweise der Progressiven Muskelrelaxation
  • Grundlagen der Progressiven Muskelrelaxation (PMR)
  • präventiver und therapeutischer Einsatz von PMR
  • Anwendungen in der Praxis – Indikationen und Kontraindikationen
  • Selbsterfahrung durch Üben der PMR
  • Durchführung und Gestaltung von Kurseinheiten in der Gruppe

Organisation
Bei den Seminaren Kursleiterausbildung "Autogenes Training" und "Progressive Muskelrelaxation" (für Kinder und Jugendliche) handelt es sich jeweils um eine dreitägige Veranstaltung, welche Freitagnachmittag (16:00 Uhr) bis Sonntagnachmittag (14:00 Uhr) stattfindet. Die Kurse werden von Frau Dipl.-Psych. J. Hoffmann durchgeführt, die über langjährige Erfahrungen in diesem Bereich verfügt.

Abschluss
Am Ende des Wochenendes erhalten sie ein Zertifikat der TUCed über die Teilnahme am Kurs „Trainer Autogenes Training“ (für Kinder und Jugendliche) bzw. „Trainer Progressive Muskelrelaxation“ (für Kinder und Jugendliche).

Termine
Kurs "Progressive Muskelrelaxation"
03.03.2017 (16:00 Uhr) bis 05.03.2017 (14:00 Uhr)
Kurs "Autogenes Training"
05.05.2017 (16:00 Uhr) bis 07.05.2017 (14:00 Uhr)

Kosten
Die Kosten pro Teilnehmer und Kurs betragen 300,00 Euro, inklusive Ausbildungsmaterialien.

Ich wünsche auch Informationen zu:

Masterstudiengänge

Förder- und Inklusionspädagogik (M.A.)Integrative Lerntherapie (M.A.)Klinische Gerontopsychologie (M.Sc.)Beziehungsmarketing (CRM) / Vertriebsmanagement (MBA)Eventmarketing / Live-Kommunikation (MBA)Management (M.Sc.)Production Management (MBA)

Bachelorstudiengänge

Integrative Lerntherapie (B.A.)Event- und Messemanagement (B.Sc.)

Universitätsseminare

Achtsamkeit in der Integrativen LerntherapieFallseminare Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder DyskalkulieKlinische Gerontopsychotherapie - VerhaltenstherapieKursleiterausbildungen „Autogenes Training“ und „Progressive Muskelrelaxation“Lerntherapeutische Arbeit mit FlüchtlingskindernRechtliche Grundlagen für die Zusammenarbeit mit dem JugendamtDer Geschäftsführer der kommunalen GmbH - Rechtssicherheit im GmbH-AlltagEmpirische Methoden der MarktforschungFinanzmanagement und Treasury für KommunenManagement und LeadershipDeutsch als Zweitsprache

Fakten

Start: 05.05.2017
Dauer: je 3 Tage
Form: Kursleiterausbildung
Abschluss: Zertifikat
Kosten: je 300 €