Im berufsbegleitenden Studiengang ist es Tradition, die letzte Seminarveranstaltung in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen durchzuführen. Diesmal führten uns die Aufgaben des “Action Learnings”, wie die Bearbeitung realer Themen innerhalb von 2 Seminartagen genannt wird, nach Stuttgart in die Daimler-Zentrale.

Ein Team von Daimler-Mitarbeitern bis hin zur gehobenen Managementebene arbeitete eng mit der Studiengangsleiterin Frau Prof. Zanger und dem Fachstudienberater Herrn Wenisch zusammen und begleitete die Studierenden während der kompletten beiden Tage (02./03. Februar 2018) mit einem ausführlichen Coaching aus Sicht der Praxis.

Am 03. Februar, einem Samstagnachmittag, wurden die Lösungen präsentiert und es zeigte sich, dass die Studenten die Aufgaben mit Bravour gemeistert haben. Dies und das hohe Qualifikationsniveau unserer Studierenden wurde uns vor Ort von den Daimler-Vertretern bestätigt. Die Studierenden erhielten neben einem ausführlichen prüfungsrelevanten Feedback auch ein Zertifikat von Daimler, das die erfolgreiche Teilnahme am Action Learning ausweist.

Zur Mitteilung von Daimler