Diagnose- und Fördermöglichkeiten im Deutschunterricht - Banner

Diagnose- und Fördermöglichkeiten im Deutschunterricht

Qualitative Analyse von Rechtschreibleistungen

Fakten

Nächster Start:

01.03.2022

Form:

Präsenz oder Online

Veranstaltungsort:

Chemnitz oder Digital

Abschluss:

Teilnahmenachweis

Kosten:

Siehe Hinweise

Sie haben Fragen oder ein individuelles Anliegen?

Silvana Wallussek, M.Sc.
Fachstudienberaterin

+49371 / 53136047

silvana.wallussek@tuced.de

Zur Anmeldung

Im Workshop erwerben bzw. vertiefen die Teilnehmenden zunächst Ihr sprachdidaktisches Wissen, um darauf aufbauend selbst verschiedene Diagnosemöglichkeiten kennenzulernen, auszuprobieren und zu diskutieren. Im Anschluss werden individuelle Fördermöglichkeiten abgeleitet.