Die Event- und Messebranche befindet sich durch den massiven Einzug digitaler Technologien in einem Transformationsprozess, der so sehr an Dynamik gewinnt, dass Experten von einer Disruption sprechen. Gerade vor dem Hintergrund der Restriktionen durch die Corona-Pandemie rückt dieses Thema mehr als jemals zuvor in den Mittelpunkt der Diskussion.

In einer Veröffentlichung der Reihe „Essentials“ des Springer-Verlags mit dem Titel „Disruption in der Event- und Messebranche. Den digitalen Aufbruch mitgestalten“ bringen drei Experten ihre mehr als 25-jährigen Erfahrungen aus der Eventbranche ein: Frau Prof. Dr. Cornelia Zanger, Studiengangsleiterin für den M.B.A.-Studiengang Eventmarketing/Live-Kommunikation und den B.Sc.-Studiengang Event- und Messemanagement der TU Chemnitz, Herr Michael Hosang, Geschäftsführer des TUCed-Partnerinstitutes „Studieninstitut für Kommunikation“ in Düsseldorf und Herr David Ruetz, Leiter einer weltweit bekannten Tourismus-Leitmesse in Berlin. Sie beschäftigen sich vor ihrem Erfahrungshintergrund mit der Fragestellung, wie viel Digitalisierung, wieviel Disruption der Event- und Messebranche bereits heute gut tun und auch in naher Zukunft gut tun werden und welche Auswirkungen diese mit sich bringen.

Prof. Dr. Cornelia Zanger weist auf das einzigartige persönliche Erlebnis als unverzichtbares Kernelement von Events hin, das durch den Einsatz digitaler Tools einerseits neue kreative Möglichkeiten erhält aber andererseits auch vor großen Herausforderungen steht. Es muss der Spagat zwischen neuen immersiven Erlebnisräumen und der Gefahr eines „digital Overkill“ gelingen. Zeitgemäße Eventkonzepte berücksichtigen sowohl die Customer Journey des Eventteilnehmers, als auch die digitalen Touchpoints.

Michael Hosang setzt sich mit den Auswirkungen auf Karrierewege und Kompetenz- bzw. Qualifikationsprofilen auseinander. David Ruetz vermittelt einen Einblick in den Messestand der Zukunft, der digitale Komponenten und menschliche Interaktion in einem ausgewogenen Verhältnis vereinen muss.

Wir empfehlen die Lektüre dieses Beitrags allen Fach- und Führungskräften sowie Studierenden und Lehrkräften in der Event- und Messebranche.

(Hosang, M. / Ruetz, D. / Zanger, C. (2020): Disruption in der Event- und Messebranche, Springer Gabler, Wiesbaden, Online-ISBN: 978-3-658-29826-5)

Teilen Sie diese News auf Ihrer Plattform!