Florian Walter studierte berufsbegleitend “Production Management” und schloss das Studium mit dem Prädikat “sehr gut” ab. Noch während des Studiums bot sich für ihn eine neue Herausforderung bei Brose; er übernahm die technische Assistenz beim Leiter der Europa-Produktion. Das war nicht zuletzt auch eine Folge seiner höheren Qualifizierung durch das Master-Studium an der TU Chemnitz. Sein Arbeitgeber wiederum unterstützte ihn durch Freistellungen während der Studienzeit.

Erfahren Sie mehr in der Pressemitteilung der TU Chemnitz